Zahlen: Wie viele Polizisten gibt es eigentlich?

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Wie viele Polizisten arbeiten eigentlich in Deutschland? Wie ist die Verteilung? Und wie groß ist das Vertrauen in die Polizei? Hier sind die Zahlen dazu!

Immer mehr Großveranstaltungen, eine steigende Streit- und Gewaltbereitschaft, gesellschaftliche Differenzen, eine erhöhte Terrorgefahr: Es vergeht kaum ein Tag, an dem der Wunsch nach mehr Polizei nicht geäußert wird. Dabei ist es nicht nur die Bevölkerung, die sich mehr Polizisten wünscht. Auch die Bundesländer und der Bund sind sich zumindest in dem Punkt weitestgehend einig, dass die Anzahl der Einsatzkräfte erhöht werden muss. Wie viele neue Stellen es werden sollen und wie schnell die Polizei personell aufgestockt werden soll und kann, muss jedoch noch ausdiskutiert werden. Nur: Wie viele Polizisten sind eigentlich im Einsatz? Und wie sieht es in den einzelnen Bundesländern aus? Diesen Fragen gehen wir im Folgenden nach.

➔ Wichtige Testfragen beim Eignungsauswahlverfahren der Polizei

Die Anzahl der Polizisten in Deutschland

In Deutschland ist die Polizei Sache der Bundesländer. Jedes Bundesland hat somit seine eigene Landespolizei und bestimmt die Rahmenbedingungen selbst. Dazu kommen die Bundespolizei und das Bundeskriminalamt, die eigenständige Behörden sind und ihre eigenen Aufgabenbereiche haben. Zentrale Statistiken gibt es deshalb nicht. Stattdessen arbeitet jede Polizei mit ihren eigenen Zahlen. Doch das heißt das natürlich nicht, dass es nicht möglich wäre, herauszufinden, wie viele Polizeibeamte für Sicherheit und Ordnung sorgen. Hier sind die Zahlen:

Die Polizeidichte

Wie viele Polizisten den Bundesländern und den Polizeibehörden zur Verfügung stehen, ist die eine Seite. Die andere Seite ist die Polizeidichte. Sie bemisst sich nach der Anzahl der Polizisten pro 100.000 Einwohner. Damit bringt die Polizeidichte zum Ausdruck, wie stark die Polizei personell aufgestellt ist. Dabei zeigen sich bei der Polizeidichte aber große Unterschiede:

Auf den ersten Blick mag es verwundern, dass die Polizeidichte ausgerechnet in den drei Stadtstaaten am höchsten ist. Schließlich gehören Berlin, Hamburg und Bremen zu den kleinen Bundesländern. Für die hohe Polizeidichte gibt es aber eine simple Erklärung: Zu den Einwohnern kommen jedes Jahr Millionen von Besuchern dazu und es finden regelmäßig Großveranstaltungen statt. Zudem ist die Kriminalitätsrate in Großstädten generell höher als in ländlichen Regionen. Aus diesem Grund ist der Personalbedarf in den Stadtstaaten höher.

Insgesamt zeichnen sich bei der personellen Ausstattung der Polizei drei Gruppen ab. Die erste Gruppe bilden die Stadtstaaten mit einer vergleichsweise hohen Polizeidichte. Danach kommen die neuen Bundesländer und als Schlusslicht folgen die westdeutschen Bundesländer. Lediglich Bayern bildet eine Ausnahme. Allerdings bezieht Bayern, ebenso wie Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und die Bundespolizei, nicht nur die Vollzugsbeamten, sondern auch die Verwaltungsmitarbeiter in seine Zahlen ein. Selbst wenn die Verwaltungsmitarbeiter abgezogen werden, ist das Verhältnis zwischen Polizisten und Einwohnern in Bayern und Brandenburg aber noch immer besser als in vielen anderen Bundesländern. Im Unterschied dazu würde Nordrhein-Westfalen, das immerhin das Bundesland mit den meisten Einwohnern ist, auf dem letzten Platz landen. In keinem anderen Bundesland kommen, nach Abzug der Verwaltungsmitarbeiter, so wenig Polizeivollzugsbeamten auf 100.000 Einwohner wie hier. Inzwischen hat Nordrhein-Westfalen diese Problematik aber erkannt und steuert gegen. So wurden in Nordrhein-Westfalen, ebenso wie in sechs weiteren Bundesländern, in den vergangenen fünf Jahren neue Stellen geschaffen. Konkret lag das Plus an Einstellungen bei 1,5 Prozent. Einsamer Spitzenreiter bei der Aufstockung der Einsatzkräfte ist jedoch Bayern. Hier wurde die Personaldecke um satte acht Prozent verstärkt. In neun Bundesländern hingegen sind Stellen gestrichen worden. Den größten Stellenabbau gab es dabei in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Sachsen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) schätzt, dass in Deutschland seit 1997 mindestens 16.000 Stellen im Polizeidienst wegrationalisiert wurden. Und nun gilt es, diese Lücken wieder zu schließen.

Andere Polizeibewerber lesen gerade ►  Studie: Polizeiberuf und die emotionale Belastung

Das Vertrauen in die Polizei

Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts “Infratest Dimap” zufolge gaben 26 Prozent der Befragten an, dass sie Bedenken haben, wenn es um die Sicherheit vor Terroranschlägen geht. 39 Prozent erklärten, dass der Schutz aus ihrer Sicht nicht ausreicht. Und 43 Prozent der Befragten räumten ein, dass die derzeitige Situation und die Vorkommnisse in jüngerer Vergangenheit ihr Verhalten beeinflussen. So würden sie stärker auf Personen und Gegenstände achten, die verdächtig wirken, großen Menschenansammlungen eher aus dem Weg gehen und abends bestimmte Straßen und Plätze meiden. Vor allem die weiblichen Befragten gaben zu, sich eher unsicher zu fühlen, während die männlichen Befragten weniger oder keine Bedenken äußerten. Doch auch wenn sich über 70 Prozent aller Befragten sicher fühlen, wünschten sich viele eine stärkere Präsenz der Polizei. Mit der Arbeit der Polizei als solches sind die meisten aber zufrieden. Eine Umfrage, die im Frühjahr 2016 durchgeführt und im Herbst 2016 noch einmal wiederholt wurde, brachte folgende Ergebnisse:

Und eine Forsa-Untersuchung im Auftrag des Magazins „Stern“ Anfang 2017 bestätigte das große Vertrauen der Bundesbürger in die Polizei. Satte 88 Prozent gaben an, dass sie der Polizei vertrauen. Damit landete die Polizei vor dem eigenen Arbeitgeber, Ärzten, dem Bundesverfassungsgericht und der Politik auf Platz 1.

Polizei Einstellungstest Trainingscenter

 
  • Einmalzahlung, kein Abo, sofortige Freischaltung
  • Für alle 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA
  • Für alle Laufbahnen + Ausbildung und Studium
  • 3 realistische Testmodi + Trainingsmodus
  • Detaillierte Analyse der Ergebnisse
  • Über 4200 aktuelle Testfragen + Lösungen

Jetzt freischalten

 

FAQ

Wie viele Polizisten gibt es weltweit?

  • Schätzungsweise über 12 Millionen
  • Variiert je nach Land
  • Unterschiedliche Polizeisysteme und -strukturen

Wie viele Polizisten gibt es in den Vereinigten Staaten?

  • Etwa 800.000 Vollzeitbeamte
  • Bundes-, Landes- und Kommunalebene
  • Ungefähr 2,2 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Wie viele Polizisten gibt es in Europa?

  • Rund 1,7 Millionen
  • Unterschiedliche Polizeikräfte in 44 Ländern
  • Unterschiedliche Polizeidichten

Wie viele Polizisten gibt es in Deutschland?

  • Ungefähr 300.000
  • Länderspezifische Polizeisysteme
  • Ungefähr 3,6 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Wie viele Polizisten gibt es in China?

  • Etwa 1,6 Millionen
  • Nationale und lokale Polizeikräfte
  • Ungefähr 1,1 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Wie hat sich die Anzahl der Polizisten im Laufe der Jahre verändert?

  • Allgemeiner Anstieg weltweit
  • Unterschiedliche Wachstumsraten in verschiedenen Ländern
  • Abhängig von Bevölkerungswachstum, Kriminalitätsraten und politischen Entscheidungen

Wie wird die Anzahl der Polizisten in einem Land bestimmt?

  • Bevölkerungszahl
  • Kriminalitätsraten
  • Budget und Ressourcen
  • Politische Entscheidungen

Wie verhält sich die Anzahl der Polizisten zur Kriminalitätsrate?

  • Keine direkte Korrelation
  • Polizeipräsenz kann Abschreckung sein
  • Andere Faktoren wie sozioökonomische Bedingungen und Bildung spielen ebenfalls eine Rolle

Wie unterscheidet sich die Anzahl der männlichen und weiblichen Polizisten?

  • Mehr männliche Polizisten weltweit
  • Weibliche Polizistenanteil steigt langsam
  • Unterschiede in verschiedenen Ländern und Polizeikulturen

Gibt es eine empfohlene Anzahl von Polizisten pro Einwohner?

  • Keine festgelegte Zahl
  • Hängt von regionalen Bedürfnissen ab
  • 1-3 Polizisten pro 1.000 Einwohner in den meisten Ländern
Andere Polizeibewerber lesen gerade ►  Die Polizeiliche Kriminalstatistik

Wie viele Polizisten gibt es in Indien?

  • Über 1,9 Millionen
  • Zentrale und staatliche Polizeikräfte
  • Ungefähr 1,4 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Wie viele Polizisten gibt es in Russland?

  • Etwa 900.000
  • Nationale und regionale Polizeikräfte
  • Ungefähr 6,2 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Wie viele Polizisten gibt es in Brasilien?

  • Rund 500.000
  • Bundes-, Landes- und Kommunalebene
  • Ungefähr 2,4 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Gibt es Unterschiede in der Anzahl der Polizisten zwischen städtischen und ländlichen Gebieten?

  • Oft mehr Polizisten in städtischen Gebieten
  • Höhere Kriminalitätsraten und Bevölkerungsdichte in Städten
  • Ländliche Gebiete können weniger Ressourcen haben

Wie steht die Anzahl der Polizisten im Verhältnis zur Zivilbevölkerung im internationalen Vergleich?

  • Unterschiedliche Polizeidichten weltweit
  • USA, Russland und Europa haben höhere Polizeidichten
  • Polizeidichte abhängig von sozioökonomischen Faktoren, Kriminalitätsraten und politischen Entscheidungen

Wie viele Polizisten gibt es in Japan?

  • Ungefähr 295.000
  • Nationale und präfekturale Polizeikräfte
  • Ungefähr 2,3 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Wie viele Polizisten gibt es in Australien?

  • Rund 80.000
  • Bundes-, Landes- und Territorialebenen
  • Ungefähr 3,2 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Wie viele Polizisten gibt es in Kanada?

  • Etwa 70.000
  • Bundes-, Provinz- und kommunale Polizeikräfte
  • Ungefähr 1,9 Polizisten pro 1.000 Einwohner

Gibt es eine Verbindung zwischen der Anzahl der Polizisten und der Qualität der Polizeiarbeit?

  • Keine direkte Korrelation
  • Bessere Ausbildung und Ausrüstung wichtiger als reine Anzahl
  • Effektive Zusammenarbeit und Strategien ebenfalls entscheidend

Wie viele Polizisten gibt es in afrikanischen Ländern?

  • Hohe Varianz zwischen Ländern
  • Südafrika: Ungefähr 193.000
  • Nigeria: Ungefähr 371.000
  • Ägypten: Ungefähr 200.000

Wie viele Polizisten gibt es in Südamerika?

  • Unterschiedliche Polizeikräfte in 12 Ländern
  • Brasilien: Rund 500.000
  • Argentinien: Ungefähr 280.000
  • Kolumbien: Ungefähr 180.000
Hier geht es weiter:
Die Polizeiliche Kriminalstatistik

Die Polizeiliche Kriminalstatistik informiert über die Straftaten, die im jeweiligen Jahr registriert wurden. Damit spiegelt die Statistik auch wider, womit weiterlesen

Studie: Bewerber mit Migrationshintergrund bei der Polizei

Die Polizei wirbt um Bewerber mit Migrationshintergrund. Doch wie erfolgreich sind die Bemühungen? Und wie steht es überhaupt um die weiterlesen

Studie: Polizeiberuf und die emotionale Belastung

Im Berufsalltag müssen Polizisten verschiedenen emotionalen Belastungen standhalten. Welche Faktoren besonders ins Gewicht fallen, hat das Institut DGB-Index Gute Arbeit weiterlesen

Achtung: Schalte alle Fragen und Antworten für die Laufbahnen der 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA frei. Im Premium Training bekommst Du sofort Zugang auf alle Module. Jetzt freischalten
Werde Mitglied im Trainingscenter: Bereite Dich mit dem realistischen Testmodus in unserem Premium Trainingscenter für den Ernstfall vor. Du wirst dort in 3 Phasen geprüft. Phase 1 = 120 Minuten, Phase 2 = 180 Minuten und Letztendlich die härteste Variante. Die Phase 3 mit 240 Minuten. Mehr dazu