Assessment-Center Polizei NRW Kleidung

Aktualisiert am 27. Oktober 2022 von Ömer Bekar

Kleidung Polizei NRW Assessment-Center

Die richtige Kleidung kann Ihnen dabei helfen, im Assessment-Center der Polizei NRW überzeugend aufzutreten.

Bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen (NRW) durchlaufen Sie ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Nachdem die Polizei bei der Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen festgestellt hat, dass Sie die formalen Voraussetzungen für eine Einstellung erfüllen, wurden Sie zum PC-Test eingeladen. Haben Sie den Computertest bestanden, geht es einige Zeit später mit dem Assessment-Center weiter. Und spätestens wenn dieser Prüfungstag kurz bevorsteht, stellt sich die Frage, was Sie anziehen sollen. Wir haben dazu ein paar Tipps für Sie!

Um geeignete Nachwuchskräfte zu finden und gleichzeitig die Bewerber herauszufiltern, die das größte Potenzial für eine erfolgreiche Karriere als Polizistin bzw. Polizist haben, führt die Polizei NRW ein umfangreiches Eignungsauswahlverfahren durch. Es verteilt sich auf mehrere Tage und beinhaltet verschiedene Abschnitte.

Einer dieser Abschnitte ist das Assessment-Center. Und auch wenn Ihre Leistungen natürlich wichtiger sind als Ihr Outfit, will die Kleiderfrage ebenfalls geklärt sein. Denn ganz belanglos ist Ihr Outfit dann doch nicht. Wir erklären, was Sie bedenken sollten, wenn Sie die Kleidung für die Teilnahme am Assessment-Center der Polizei NRW zusammenstellen.

Das Assessment-Center der Polizei NRW kurz zusammengefasst

Das Personalauswahlverfahren der nordrhein-westfälischen Polizei beginnt mit einer Vorauswahl. Hier geht es im Wesentlichen darum, ob Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig sind und Sie die formalen Kriterien für eine Einstellung als Polizeibeamtin bzw. Polizeibeamter erfüllen.

Scheinen Sie grundsätzlich geeignet, nehmen Sie im Bildungszentrum in Münster an einem computergestützten Einstellungstest teil. Ebenfalls in Münster finden die ärztliche Untersuchung, ein kognitiver Leistungstest und ein formelles Gespräch statt. Den Abschluss des Verfahrens bildet die sogenannte Nachauswahl, bei der es noch einmal um Ihre Unterlagen geht.

Zwischen den Prüfungstagen in Münster findet das Assessment-Center statt. Dazu lädt Sie die Polizei in die Einstellungs- und Ausbildungsbehörde ein, die am nächsten an Ihrem Wohnort liegt. Das etwa vierstündige Assessment-Center besteht aus vier Elementen:

Konfliktgespräch

Bei der ersten Übung stellen Sie in einem Rollenspiel ein Gespräch mit einem Kollegen nach. Die Rolle des Gegenspielers übernimmt entweder ein Prüfer oder ein erfahrener Polizeibeamte. In dem Gespräch geht es um eine Situation im Dienstalltag, die einen Konflikt offenbart. Ihre Aufgabe ist, diesen Konflikt aufzulösen.

Kurzvortrag

Für den Kurzvortrag bekommen Sie zwei Themen zur Auswahl. Diese behandeln eher allgemeine Themen aus dem Zeitgeschehen oder dem Alltag. Nach einer kurzen Vorbereitungszeit tragen Sie den Prüfern Ihre Überlegungen zu dem Thema vor.

Postkorbübung

Ein weiteres Rollenspiel ist die Postkorbübung. Dabei erledigen Sie die klassischen Büroarbeiten, die in der Führungsstelle eines Polizeipräsidiums anfallen. Die Schwierigkeit liegt darin, dass viele Aufgaben gleichzeitig anfallen, Sie aber nur wenig Zeit haben. Deshalb müssen Sie systematisch und strukturiert vorgehen, Prioritäten setzen und delegieren.

Strukturiertes Interview

Im Assessment-Center der Polizei NRW ersetzt das strukturierte Interview das Vorstellungsgespräch. Inhaltlich ähnelt das Interview einem normalen Bewerbungsgespräch. Die Polizei möchte Sie persönlich näher kennenlernen und etwas über Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten, Stärken und Schwächen, Ihre Interessen und Ihre berufliche Motivation erfahren.

Andere Polizeibewerber lesen gerade ►  Kleidung im Assessment-Center der Bundespolizei | Zoll

Der Unterschied besteht hauptsächlich im standardisierten, vorher festgelegten Ablauf. Denn die Prüfer arbeiten mit einem Fragenkatalog, der vorgibt, in welcher Reihenfolge welche Fragen gestellt werden.

Die passende Kleidung für das Assessment-Center der Polizei in NRW

Das gesamte Auswahlverfahren soll Ihre Eignung für eine Laufbahn als Beamtin bzw. Beamter im Polizeidienst feststellen und bewerten. Während es beim PC-Test um Ihr Wissen und Ihre intellektuellen Fähigkeiten geht, prüfen die ärztliche Untersuchung und der kognitive Leistungstest Ihre körperliche Verfassung.

Das Assessment-Center soll der Polizei NRW einen Eindruck von Ihren Soft Skills und Ihren charakterlichen Merkmalen vermitteln. Wie Sie angezogen sind, ist für die Prüfer nebensächlich und wird keine direkte Auswirkung auf Ihr Ergebnis haben.

Trotzdem sollten Sie die Frage nach einem geeigneten Outfit nicht unterschätzen. Denn Ihre Kleidung hat Einfluss darauf, wie Sie sich selbst während der Teilnahme am Assessment-Center der Polizei NRW fühlen und wie andere Sie wahrnehmen.

Dazu ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, Sie machen es sich zu Hause in einer Jogginghose und einem lässigen T-Shirt bequem. Und jetzt stellen Sie sich vor, Sie sind zu einer Hochzeit eingeladen und machen sich dafür sehr elegant mit Anzug oder Kleid zurecht. Im edlen Outfit werden Sie automatisch eine andere Haltung einnehmen und sich anders bewegen als im gemütlichen Freizeitlook. Andersherum werden Sie auch auf Personen, denen Sie begegnen, je nach Aufzug sehr unterschiedlich wirken.

Mit gehobener Freizeitkleidung liegen Sie richtig.

Normalerweise lautet die Empfehlung, dass Sie ein Outfit zusammenstellen sollten, das zur Branche und dem Beruf passt und das Sie so auch im Arbeitsalltag tragen würden. Dieser Ratschlag gilt sowohl fürs Bewerbungsfoto als auch für einen Einstellungstest und das Vorstellungsgespräch.

Für das Polizei Assessment-Center hilft Ihnen der Tipp aber nur eingeschränkt weiter. Denn im Polizeiberuf tragen Sie überwiegend Uniform. Sich bei der Aufnahmeprüfung so anzuziehen wie später im Arbeitsalltag, ist damit vom Tisch. Trotzdem können Sie den Ratschlag für sich nutzen.

Führen Sie sich zum einen die Dienstuniform vor Augen. Die Kombination aus Hose, Hemd und Pullover oder Jacke ist praktisch, wirkt sportlich und hat eine elegante Note. Die Uniform sieht seriös und ordentlich aus und macht auf den ersten Blick klar, wer vor einem steht.

Polizei Einstellungstest Trainingscenter (2022)

 
  • Einmalzahlung, kein Abo, sofortige Freischaltung
  • Für alle 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA
  • Für alle Laufbahnen + Ausbildung und Studium
  • 3 realistische Testmodi + Trainingsmodus
  • Detaillierte Analyse der Ergebnisse
  • Über 4200 aktuelle Testfragen + Lösungen (2022)

Jetzt freischalten

 

Zum anderen sollten Sie sich in Erinnerung rufen, dass Sie als Polizistin bzw. Polizist im öffentlichen Dienst arbeiten. Wenn Sie an die Beamten denken, die in Ämtern und Behörden tätig sind, haben Sie Anhaltspunkte, in welche Richtung Ihr Outfit gehen kann. Schauen Sie sich ruhig auch auf der Webseite Ihrer Polizei um. Vor allem im Bereich der Verwaltung finden Sie häufig Bilder von Mitarbeitern in zivil.

Grundsätzlich sind Sie für das Assessment-Center der Polizei NRW mit einer Kleidung am besten beraten, die Fachleute als gehobene Freizeitkleidung bezeichnen. Damit ist ein bequemes Outfit gemeint, das eine elegante und seriöse mit einer sportlichen und modernen Note verknüpft. Konkret können Sie dafür folgendes kombinieren:

Wie elegant es wird, entscheiden am Ende Sie selbst. Ein förmlicher Aufzug mit Anzug und Krawatte oder Kostüm ist zwar nicht notwendig. Wenn Sie sich damit wohlfühlen, geht es aber vollkommen in Ordnung.

4 Tipps zur Kleidung im Polizei Assessment-Center NRW

Im Assessment-Center liegt der Fokus auf den sogenannten Soft Skills. Die Prüfer beobachten Ihr Verhalten, Ihr Auftreten und Ihre Reaktionen, um auf diese Weise Ihre psychologische Eignung zu bewerten. Sie möchten Erkenntnisse darüber gewinnen, ob Sie von Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Charakter her zur Polizei passen.

Der entscheidende Schlüssel für ein erfolgreiches Abschneiden im Assessment-Center der Polizei NRW ist deshalb Authentizität. Je natürlicher Sie bleiben, desto glaubwürdiger und überzeugender sind Sie.

Doch ein authentischer Auftritt schließt das Gesamtpaket ein. Das, was Sie tun und sagen, sollte mit Ihrem äußeren Erscheinungsbild harmonieren. Und damit das gelingt, sollten Sie folgende Tipps beherzigen:

1. Wählen Sie Kleidung, in der Sie sich wohlfühlen.

Es nutzt wenig, wenn Sie ein Outfit zusammenstellen, das zwar gut aussieht und Ihnen hervorragend steht, in dem Sie sich aber unwohl fühlen. Tragen Sie Kleidung, die Sie so normalerweise nicht anziehen würden oder in der Sie sich verkleidet vorkommen, wird Ihnen das anzumerken sein. Die Prüfer werden dadurch zwar nicht Ihre gesamte Glaubwürdigkeit infrage stellen. Aber richtig authentisch wirken Sie dann eben auch nicht.

Ziehen Sie die Kleidung, die Sie sich für das Assessment-Center der Polizei NRW überlegt haben, deshalb im Vorfeld probeweise an und tragen Sie sie eine Weile. So finden Sie heraus, was bei einer längeren Tragedauer mit dem Outfit passiert. Können Sie sich gut in den Sachen bewegen? Drücken oder spannen die Kleidungsstücke irgendwo? Sind die Teile schon nach wenigen Minuten zerknittert?

Sitzt die Kleidung nicht richtig, ist sie unbequem oder bewährt sie sich einfach nicht, sollten Sie sich eine Alternative überlegen. Denn am Ende kommt es weniger darauf an, dass Sie hübsch aussehen. Entscheidend ist vielmehr, dass Sie Ihr Outfit mit einer gewissen Selbstverständlichkeit tragen und auf diese Weise Authentizität ausstrahlen.

2. Nehmen Sie sich Wechselkleidung mit.

Das Assessment-Center der Polizei NRW findet an einem eigenen Prüfungstag statt. Weil die Polizei Sie dafür in die Einstellungs- und Ausbildungsbehörde mit der geringsten Entfernung zu Ihrem Wohnort einlädt, sollte die Anreise nicht allzu lange dauern. Das Assessment-Center selbst nimmt etwa vier Stunden in Anspruch und zwischen den einzelnen Prüfungen gibt es Pausen, in denen Sie sich frisch machen können.

Ob Sie sich schon daheim zurechtmachen oder für die Fahrt in bequeme Klamotten schlüpfen und sich vor Ort umziehen, bleibt Ihrer Entscheidung überlassen. Ratsam ist aber auf jeden Fall, Wechselkleidung mitzunehmen.

Dadurch können Sie reagieren, falls Sie sich zum Beispiel bekleckern oder schwitzen. Außerdem ist es beruhigend, zu wissen, dass Sie nicht in die peinliche Situation kommen werden, ein etwas schmuddeliges Outfit erklären zu müssen.

Andere Polizeibewerber lesen gerade ►  Wie lange dauert das Vorstellungsgespräch bei der Polizei?

Eine Überlegung kann außerdem sein, einen Mittelweg zu wählen. So können Sie es zum Beispiel bei den Rollenspielen und dem Kurzvortrag bei einem schlichten Oberteil belassen. Und für das Einzelgespräch ziehen Sie dann einen Blazer über.

3. Achten Sie auf saubere und ordentliche Kleidung.

Als Beamtin bzw. Beamter im Staatsdienst vertreten Sie Recht und Gesetz und stehen für Sicherheit und Ordnung ein. Im übertragenen Sinne sollte sich das auch in Ihrer Kleidung widerspiegeln. Ein schmuddeliges Outfit mit Flecken oder Löchern, hässlichen Knitterfalten oder fehlenden Knöpfen lässt Sie in einem denkbar ungünstigen Licht erscheinen.

Allein schon der Anstand gebietet es, dass Sie sich für das persönliche Kennenlernen ordentlich zurechtmachen. Bei der Polizei kommt aber noch ein anderer Aspekt dazu. Für Ihre Arbeit stellt Ihnen die Polizei die Uniform und die weitere Ausrüstung zur Verfügung. Machen Ihre eigenen Sachen keinen besonders gepflegten Eindruck, könnten die Prüfer mutmaßen, dass Sie mit der Dienstkleidung auch nicht sorgsamer umgehen werden.

4. Halten Sie Ihr Outfit eher dezent.

In der Berufswelt kommen extravagante, auffällige oder schrille Outfits nicht besonders gut an. Denn wenn jemand durch sein Outfit und Styling alle Blicke auf sich zieht, wird gerne unterstellt, dass er entweder ständig im Mittelpunkt stehen oder von anderen Schwächen ablenken will. Beides ist wenig vorteilhaft.

Mit einem eher zurückhaltenden Outfit sind Sie weit besser beraten. Ein Minirock, ein tiefer Ausschnitt oder hochhackige Schuhe sind als Bewerberin ebenso unangemessen wie ein kräftiges Abend-Make-up oder zu viel Schmuck. Behalten Sie mit Blick auf die Kleidung und das Styling im Hinterkopf, dass es im Assessment-Center um Ihre Eignung als Beamtin bei der Polizei NRW geht. Und im Dienst werden Sie sich schließlich auch nicht aufbrezeln wie für eine Party am Samstagabend.

Als Bewerber verzichten Sie besser auf knallige Farben und schrille Muster. Piercings und andere Schmuckstücke sollten Sie ablegen, die Armbanduhr genügt. Tragen Sie einen Gürtel, dann achten Sie darauf, dass er zu den Schuhen passt.

Was die Schuhe betrifft, können Sie mit Halbschuhen in Lederoptik nichts falsch machen. Gegen Stiefeletten oder Stiefel und einen kleinen Absatz als Bewerberin ist ebenfalls nichts einzuwenden. Nur offene Sandalen oder Turnschuhe sind keine gute Idee. Denn sie sind eine Spur zu locker-sportlich.

Achtung: Schalte alle Fragen und Antworten für die Laufbahnen der 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA frei. Im Premium Training bekommst Du sofort Zugang auf alle Module. Jetzt freischalten

 

Werde Mitglied im Trainingscenter: Bereite Dich mit dem realistischen Testmodus in unserem Premium Trainingscenter für den Ernstfall vor. Du wirst dort in 3 Phasen geprüft. Phase 1 = 120 Minuten, Phase 2 = 180 Minuten und Letztendlich die härteste Variante. Die Phase 3 mit 240 Minuten. Mehr dazu

Hi, mein Name ist Ömer Bekar. Mit meinem Unternehmen in Bremen bieten wir seit 2006 Vorbereitungskurse für Einstellungstests an und erstellen auch für Behörden & Unternehmen digitale Eignungstests und Bewerbungsauswahlverfahren. Mit dieser Webseite möchte ich Transparenz schaffen und die Hemmschwelle durchbrechen, die viele davon abhält, ein Polizist zu werden. Wenn Du es willst, dann schaffst Du das auch. Wie kann ich Dir helfen? Gibt es ein spezielles Thema, worüber ich schreiben sollte? Lass es mich wissen und schreibe mir an [email protected]

Polizei Einstellungstest Trainingscenter (2022)

 
  • Einmalzahlung, kein Abo, sofortige Freischaltung
  • Für alle 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA
  • Für alle Laufbahnen + Ausbildung und Studium
  • 3 realistische Testmodi + Trainingsmodus
  • Detaillierte Analyse der Ergebnisse
  • Über 4200 aktuelle Testfragen + Lösungen (2022)

Jetzt freischalten