Polizei in Thüringen: Vorstellungsgespräch & strukturiertes Interview

Aktualisiert am 25. September 2022 von Ömer Bekar

Infos zum Vorstellungsgespräch der Polizei in Thüringen

Beim Vorstellungsgespräch der Polizei in Thüringen müssen Sie eigenständig einen Sachverhalt auflösen.

Natürlich freut sich die Polizei des Landes Thüringen über Interesse an ihren Ausbildungs- und Studienplätzen. Aber die Anzahl der freien Stellen ist begrenzt. Und nicht jeder Bewerber passt ins Team und ist für die Tätigkeit als Polizistin bzw. Polizist geeignet. Um die richtigen Nachwuchskräfte zu finden, setzt die Thüringer Polizei deshalb ein zweitägiges Auswahlverfahren ein, das verschiedene Einzelprüfungen beinhaltet. Darunter ist auch ein Bewerbungsgespräch.

Bei der Polizei in Thüringen stehen Ihnen zwei Laufbahnen zur Auswahl. So können Sie sich entweder für eine Ausbildung im mittleren Polizeivollzugsdienst oder für ein Studium im gehobenen Dienst entscheiden. In beiden Fällen durchlaufen Sie ein Eignungsauswahlverfahren, das Ihre Eignung für den Beruf feststellen und bewerten soll.

Die Auswahlprüfung findet an zwei Tagen statt, die zeitlich etwas auseinanderliegen. Vor allem am ersten Tag absolvieren Sie gleich mehrere Tests, bei denen es um Ihr Wissen und Können, Ihre körperliche Fitness und Ihre Persönlichkeit geht. Eine dieser Prüfungen ist das Vorstellungsgespräch, das bei der Polizei Thüringen in einer besonderen Form durchgeführt wird.

Das Eignungsauswahlverfahren der Thüringer Polizei

Wenn Sie von einer Karriere als Polizeibeamter/-in in Thüringen träumen, müssen Sie sich natürlich zuerst einmal bewerben. Alle Infos und Formulare, die Sie für Ihre Bewerbung brauchen, finden Sie auf der Karriereseite der Thüringer Polizei.

Ist Ihre vollständige Bewerbung eingegangen, prüft die Polizei, ob Sie die formalen Einstellungsvoraussetzungen erfüllen. Sind diese Kriterien gegeben, bekommen Sie eine Einladung zum Eignungsauswahlverfahren. Es gliedert sich in mehrere Abschnitte, die sich auf zwei Tage verteilen.

Erster Testtag

Für den ersten Prüfungstag kommen Sie ins Bildungszentrum der Thüringer Polizei in Meiningen. Hier beginnt das Auswahlverfahren mit zwei schriftlichen Prüfungen. Den Anfang macht ein Deutschtest, der Ihre Kenntnisse zu Rechtschreibung, Grammatik und Wortschatz überprüft.

Andere Polizeibewerber lesen gerade ►  Polizei in MV: Vorstellungsgespräch & strukturiertes Interview

Danach folgt ein Leistungstest. Er enthält Aufgaben und Übungen aus verschiedenen Bereichen, darunter etwa Mathe, Allgemeinwissen, Logik und Merkfähigkeit. Beide Tests absolvieren Sie am Computer.

Als Nächstes steht die Sportprüfung auf dem Programm. Um festzustellen, ob Sie die körperliche Fitness und Leistungsfähigkeit mitbringen, die Sie im Polizeidienst brauchen, machen Sie den sogenannten Cooper-Test. Dabei handelt es sich um einen Dauerlauf über zwölf Minuten, bei dem Sie eine möglichst weite Strecke zurücklegen.

Die letzte Etappe ist das Einzelgespräch. Auf das Vorstellungsgespräch bei der Polizei in Thüringen kommen wir gleich noch zu sprechen.

Mit dem Auswahlgespräch endet der erste Prüfungstag. Und im Idealfall ist es dann auch schon später Nachmittag und Sie sind seit vielen Stunden auf dem Gelände des Bildungszentrums unterwegs. Im Idealfall deshalb, weil Sie nur dann alle Einzeltests ablegen, wenn Sie diese bestanden haben. Scheitern Sie an einem Test, ist das Auswahlverfahren sofort für Sie beendet. An den weiteren Prüfungen nehmen Sie dann nicht mehr teil.

Zweiter Testtag

Der zweite Prüfungstag findet einige Zeit später beim polizeiärztlichen Dienst in Erfurt statt. Während Sie am ersten Tag die PC-Tests, den Sporttest und die mündliche Prüfung gemeistert haben, dreht sich am zweiten Tag alles um Ihre gesundheitliche Eignung für den Polizeiberuf.

Polizei Einstellungstest Trainingscenter (2022)

 
  • Einmalzahlung, kein Abo, sofortige Freischaltung
  • Für alle 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA
  • Für alle Laufbahnen + Ausbildung und Studium
  • 3 realistische Testmodi + Trainingsmodus
  • Detaillierte Analyse der Ergebnisse
  • Über 4200 aktuelle Testfragen + Lösungen (2022)

Jetzt freischalten

 

Die Untersuchung dauert drei bis vier Stunden lang und enthält verschiedene Einzeluntersuchungen. Dazu gehören unter anderem ein Seh- und ein Hörtest, ein Lungenfunktionstest und ein EKG. Daneben überprüft der ärztliche Dienst Ihr Gewicht und Ihren BMI, Ihren Blutdruck und Ihre Gelenke. Auch ein Gespräch, bei dem es um mögliche Vorerkrankungen und alte Verletzungen oder Allergien geht, gehört dazu. Das Ziel des medizinischen Checks ist, Ihre Tauglichkeit für den Polizeidienst festzustellen.

Andere Polizeibewerber lesen gerade ►  Polizeibewerbung: Der psychologische Test | Gespräch

Das Vorstellungsgespräch bei der Polizei in Thüringen

Am Ende des ersten Prüfungstages steht das Auswahlgespräch an. Es basiert auf der Form eines strukturierten Interviews. Strukturiertes Interview bedeutet, dass der Ablauf vorher schon feststeht.

Alle Bewerber beantworten exakt die gleichen Fragen in identischer Reihenfolge und für die Bewertung der Antworten sind klare Kriterien definiert. Dadurch ist gewährleistet, dass die Bedingungen für alle Bewerber gleich sind. Außerdem wird es möglich, das Gespräch objektiv auszuwerten und die Ergebnisse miteinander zu vergleichen.

Allerdings unterscheidet sich das Vorstellungsgespräch bei der Polizei in Thüringen von den üblichen Bewerbungsgesprächen, die Sie vielleicht kennen. Denn die Basis bildet eine sogenannte Dilemma-Situation. Dadurch wird das Interview zu einer Art Mischung aus Rollenspiel und Postkorbübung.

Der Ablauf ist so: Die Prüfer geben Ihnen eine Situation vor, in der mehrere Ereignisse oder Schwierigkeiten zeitgleich aufeinandertreffen. Die Situation kann ein typisches Szenario aus dem alltäglichen Leben beschreiben. Genauso ist möglich, dass es sich um eine Szene handelt, die Ihnen so jederzeit im Polizeialltag begegnen könnte. Sie haben dann ein paar Minuten Zeit, um den Sachverhalt zu erfassen und zu bearbeiten.

Anschließend präsentieren Sie den Prüfern Ihre Lösung für das Dilemma. Dazu bewerten Sie die Situation anhand von vorgegebenen Fragen. Sie beantworten und erklären, wie Sie die Sachlage einschätzen und wie Sie vorgehen, um die Problematik aufzulösen. Gleichzeitig begründen Sie Ihre Entscheidungen.

Das Interview soll in erster Linie aufzeigen, ob es Ihnen gelingt, einen Sachverhalt zu überblicken, Problematiken zu erkennen, Prioritäten zu setzen und kluge Entscheidungen zu treffen, die Sie nachvollziehbar begründen können. Gleichzeitig sind die Fragen so angelegt, dass die Prüfer auch Ihre kommunikativen Fähigkeiten, Ihre persönlichen Eigenschaften und Ihre Motivation beurteilen können.

Die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch bei der Polizei in Thüringen

Das Interview bei der Thüringer Polizei gestaltet sich zwar etwas anders als ein normales Bewerbungsgespräch. Doch das Ziel ist letztlich gleich: Die Polizei möchte herausfinden, ob Sie als Beamter/-in im Staatsdienst richtig aufgehoben sind, die notwendigen Anforderungen erfüllen und ins Team passen.

Andere Polizeibewerber lesen gerade ►  Mögliche Fragen beim Vorstellungsgespräch der Polizei

Natürlich können Sie im Vorfeld nicht wissen, wie die Situation aussehen wird, die Sie bearbeiten und zu der Sie Entscheidungen treffen müssen. Folglich können Sie sich auch für die Fragen zu dem jeweiligen Dilemma keine Antworten zurechtlegen. Trotzdem können und sollten Sie sich vorbereiten.

Behalten Sie im Hinterkopf, dass es im Interview um Kenntnisse, Fähigkeiten und Eigenschaften geht, die als Polizist/-in gefragt sind. Überlegen Sie sich deshalb, welche Kompetenzen besonders wichtig sind und wie Sie Ihre Stärken und Vorzüge überzeugend vermitteln können.

Bringen Sie außerdem Ihr Wissen über die Polizei im Allgemeinen und die Thüringer Polizei im Besonderen auf Vordermann. Und klären Sie für sich, warum Sie diesen Beruf ergreifen wollen.

Im Zuge Ihrer Vorbereitung können Sie sich ruhig die typischen Fragen in Bewerbungsgesprächen anschauen. Denn auch wenn die Polizei Thüringen die Fragen in ihrem Vorstellungsgespräch anders formuliert, zielen sie letztlich auf die gleichen Inhalte ab.

Außerdem sollten Sie die Postkorbübung trainieren. Dadurch üben Sie, Sachverhalte zu überblicken, lösungsorientiert zu denken und plausible Entscheidungen zu treffen. Damit sollte einem erfolgreichen Abschneiden nichts mehr im Wege stehen.

Achtung: Schalte alle Fragen und Antworten für die Laufbahnen der 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA frei. Im Premium Training bekommst Du sofort Zugang auf alle Module. Jetzt freischalten

 

Werde Mitglied im Trainingscenter: Bereite Dich mit dem realistischen Testmodus in unserem Premium Trainingscenter für den Ernstfall vor. Du wirst dort in 3 Phasen geprüft. Phase 1 = 120 Minuten, Phase 2 = 180 Minuten und Letztendlich die härteste Variante. Die Phase 3 mit 240 Minuten. Mehr dazu

Hi, mein Name ist Ömer Bekar. Mit meinem Unternehmen in Bremen bieten wir seit 2006 Vorbereitungskurse für Einstellungstests an und erstellen auch für Behörden & Unternehmen digitale Eignungstests und Bewerbungsauswahlverfahren. Mit dieser Webseite möchte ich Transparenz schaffen und die Hemmschwelle durchbrechen, die viele davon abhält, ein Polizist zu werden. Wenn Du es willst, dann schaffst Du das auch. Wie kann ich Dir helfen? Gibt es ein spezielles Thema, worüber ich schreiben sollte? Lass es mich wissen und schreibe mir an [email protected]

Polizei Einstellungstest Trainingscenter (2022)

 
  • Einmalzahlung, kein Abo, sofortige Freischaltung
  • Für alle 16 Landespolizeien, Bundespolizei sowie BKA
  • Für alle Laufbahnen + Ausbildung und Studium
  • 3 realistische Testmodi + Trainingsmodus
  • Detaillierte Analyse der Ergebnisse
  • Über 4200 aktuelle Testfragen + Lösungen (2022)

Jetzt freischalten